Sie sind hier: Geschichte 19. Jh. 2. Inventur  
 19. JH.
Schule
Türmlibrand
Irrenanstalt?
2. Inventur
Steuern
Kulturkampf
 GESCHICHTE
16. Jh.
17. Jh.
18. Jh.
19. Jh.
20. Jh.
21. Jh.

2. INVENTUR

1851: Amtliche Inventaraufnahme im Kloster

Während einige Sachverständige die Klosterbuchhaltung auf Jahre zurück genauestens überprüften, liefen „drei Männer in allen Zellen und Ecken herum. …
Sie schlugen mit der Faust auf die Laubkissen und griffen den Laubsack (ob nicht Geldstücke usw. darin versteckt seien.) Sie fragten, ob alle Betten so wären? Wir sagten ja, die Regel schreibt uns so vor, und wir sind gar wohl zufrieden, recht gesund und heiter dabei. Sie verwunderten sich gar sehr und sagten, … wo wir denn sterben? Wir sagten, auf unserm Laubsack, darüber sind sie ganz blass geworden.“
(wörtlich aus der Klosterchronik S.119)